Fröhliche Weihnacht überall?

Da ist sie wieder, die Zeit der Besinnlichkeit, der Liebe. Aus allen Kanälen kriechen sanfte Lieder in unsere Gehörgänge und manch einem sogar bis ins Hirn.

There it is again, the time of contemplation, of love. Soft songs crawl into our ear canals from all channels, and some even into our brains.

48380480_714620018920301_6493010689123155968_n

Verlässt man die sicheren Gefilde der eigenen vier Wände  möchte man umgehend zurückkehren, denn besinnlich ist auf den Straßen, in den Geschäften, auf den Weihnachtsmärkten und in den Herzen wenig. Wenn Helene Fischer mir zum zehnten Mal innerhalb einer Stunde die Stille Nacht ins Ohr quietscht, dann muss ich ganz schnell nach Hause, zu meinen Kerzen, dem Weihnachtsduftöl, den Lichterketten denn, ja, ich liebe die Weihnachtsstimmung. Ich liebe es, wenn es überall funkelt und die dunkle Jahreszeit in eine Glitzerwelt mutiert. Bekanntermaßen bin ich ja eine Kitschelse!

If one leaves the safe realms of one’s own four walls one would like to return immediately, because there is little reflection on the streets, in the shops, on the Christmas markets and in the hearts. When Helene Fischer squeals the Silent Night in my ear for the tenth time in an hour, then I have to go home quickly, to my candles, the Christmas scent oil, the fairy lights, yes, I love the Christmas spirit. I love it when it sparkles everywhere and mutates the dark season into a glittering world. As is known, I am a „Kitschelse“!

Heute las ich den Kinderkreuzzug von Bertold Brecht. Ein Gedicht über Kinder, die sich zusammenschlossen um den Schlachten, dem Krieg zu entfliehen und nach einem Land mit Frieden suchten. Im Gedicht fand man nur noch den mittlerweile verhungerten Hund, der um seinen Hals eine Pappe mit dem Hilferuf trug.

Today I read the Children’s Crusade by Bertold Brecht. A poem about children who banded together to fight the battles, escape the war, and search for a land of peace. In the poem,  only the meanwhile starved dog was found, who wore a cardboard with the call for help around his neck.

ad3392fede0f6a03b3afa3f1157f9397

Ich bin kein gläubiger Mensch, aber wenn die Advents- und Weihnachtszeit eine Zeit der Besinnung ist, dann müssen wir uns in diesen Tagen mit den Flüchtenden der heutigen Kriege beschäftigen. Das ist keine politische Frage, sondern eine menschliche, eine christliche. Jesus, dessen Geburt wir so hingebungsvoll preisen, hätte das gewiß von uns erwartet.

I am not a believer, but if the Advent and Christmas season is a time of reflection, then we have these days to deal with the fugitives of today’s wars. This is not a political question, but a human, a Christian. Jesus, whose birth we so devotedly praise, would certainly have expected that from us.

In diesem Sinne, ein frohes, friedliches und besinnliches Fest.

In this sense, a happy, peaceful and merry Christmas.

Eure/Ihre

Your’s

Stella Ahangi

Advertisements

2 Kommentare zu „Fröhliche Weihnacht überall?

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: